Inormation für Bewerber

Situation am Arbeitsmarkt
Die Arbeitgeber der Möbelbranche sind auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit fundierten Fachkenntnissen in den Bereichen Verkauf, technische Planung sowie branchenspezifische Werkstoffe und Materialien angewiesen. Da in den Berufen des Küchenplaners und des Einrichtungsberater seit vielen Jahren nicht mehr ausgebildet wurde, besteht in diesem Bereich ein hoher Fachkräftebedarf. Hier bieten wir die Möglichkeit, durch unsere externe Weiterbildung, die Basis für den Beruf des Küchenplaners zu erlangen. Nach der Qualifizierung übernehmen in der Regel die Unternehmen im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Festanstellung der Teilnehmer/innen die weitere Einweisung in die betriebsspezifischen Aufgaben

Aufgrund des hohen Personalbedarfs, sowie unserer sehr guten Kontakte zur Möbelbranche, gelingt es uns in vielen Fällen bereits im Vorlauf zur Qualifizierung, geeignete Arbeitgeber für die Bewerberinnen und Bewerber zu finden und eine Einstellungszusage zu erzielen. Bedingung für eine spätere Einstellung ist lediglich die erfolgreiche Teilnahme am Seminar. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Verbänden und Leistungsträgern konnten wir bisher fast alle unserer Absolventen in ein festes Arbeitsverhältnis vermitteln, wobei hiervon gut 90 % erfolgreich in den jeweiligen Firmen tätig sind, was uns das positive Feedback der Unternehmen bestätigt.

Nachfolgend finden sie Informationen zu unseren Seminaren:
Fachberater Vertrieb Küchenplaner/in
Fachberater Vertrieb Einrichtungsberater/in

sowie die Möglichkeit der Direktvermittlung.